Naturheilpraxis Flora Heinlein
Naturheilpraxis  Flora Heinlein

        CranioSacrale Körperarbeit

Die CranioSacrale Körperarbeit zählt zu den manuellen Körpertherapien, Diagnose und Behandlung erfolgen also ausschließlich durch die Hände der_s Therpeutin_en. Dabei gilt es, Spannungen oder unbewegliche Stellen im Körpergewebe aufzuspüren und zu lösen. Gleichzeitig wird die Fähigkeit des Körpers zur Eigenregulation gefördert.

 

Das CranioSacrale System ist Ansatzpunkt für die Therapie, es besteht aus den anatomischen Strukturen Schädel, Kreuzbein, Wirbelsäule, Hirn- und Rückenmarkshäute, und den Strukturen im Inneren des menschlichen Schädels.

Ausdruck des CranioSacralen Systems ist die CranioSacrale Bewegung. Ähnlich wie die Atmung ist die CranioSacrale Bewegung ein körpereigener Rhythmus. Das CranioSacrale System initiiert die CranioSacrale Bewegung. Ist also Auslöser einer Bewegung, die über die Strukturen des CranioSacralen Systems auf den gesamten Körper übertragen wird.

 

Die CranioSacrale Bewegung ist eine physiologische Bewegung. Was bedeutet, dass sie unbewusst und ungewollt stattfindet, und gleichzeitig eine dem biologischen System des Menschen angeborene ist. Alle physiologischen, also dem Körper eigenen Bewegungen sind lebenswichtig, überlebenswichtig. Ohne diese Bewegungen kann der menschliche Körper nicht überleben.

Das CranioSacrale System steht in enger Verbindung mit anderen physiologischen Systemen des Körpers, also dem muskuloskelettalen System, dem Nervensystem, dem Hormon- und Immunsystem, dem Gefäß- und Lymphsystem und dem Atmungssystem.

Ähnlich wie bei der Atmung lassen sich beim CranioSacralen System Bewegungen abgreifen, der Körper führt über einen definierten Zeitraum rhythmisch eine Außen- und Innenrotation aus.

 

Bei der CranioSacralen Körperarbeit werden Restriktionen aufgelöst. Restriktionen sind Beeinträchtigungen der normalen physiologischen Bewegung im Inneren des Körpers. In der Regel entstehen diese Beeinträchtigungen im Bindegewebe oder in den Faszien des Körpers.Die Beseitigung einer Restriktion ist das sogenannte Release, die Entspannung oder Befreiung.

 

Die CranioSacrale Körperarbeit ist sinnvoll zur Gesundheitsvorsorge und zur Therapie und Begleitung akuter oder chronischer Erkrankungen. Sie wird eingesetzt bei der Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall, bei Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkerkrankungen, bei akuten und chronischen Schmerzzuständen, Kopfschmerzen und Migräne, in belastenden Lebenssituationen, bei Schlafproblemen, Erschöpfungzuständen und psychosomatischen Beschwerden und in der Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung.

 

 

Fragen zur CranioSacralen Körperarbeit beantworte ich gerne auch telefonisch!

 

Gemeinsam geht es besser, auch bei der CranioSacralen Körperarbeit.

In Zusammenarbeit mit der Energetikerin Birgit Becker-Petersen biete ich in einer Vierhände-Behandlung die Synergie aus CranioSacraler Körperarbeit und energetischer Heilbehandlung an. Fragen Sie nach.

 

Hausbesuche

Sie haben kein Auto? Oder keine Möglichkeit, zu mir in die Praxis zu kommen. Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause.

N a t u r h e i l p r a x i s

 

Flora Heinlein

Hummersteinstr. 8

91320 Ebermannstadt

 

Telefon 0 91 94 - 72 42 62

 

praxis.heinlein@web.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Heinlein